Amazon Alexa Echo Gerät als Dekoobjekt in der Küche

Amazons Alexa – die stille Mithörerin

Amazon Alexa Echo Gerät als Dekoobjekt in der Küche
Amazon Alexa – Echo Gerät

Smarte Geräte üben schon seit langer Zeit einen unheimlichen Reiz auf mich aus. Über einen langen Zeitraum habe ich geduldig auf den Apple HomePod gewartet, doch der lies in Deutschland leider zu lange auf sich warten.

Wie kam dann Amazons Alexa zu uns nach Hause?

Am Black Friday 2017 gab es dann ein super Angebot für Amazons Echo Plus 1. Generation zusammen mit einer Philips Hue White E 27 Glühbirne, da musste ich dann zuschlagen und flugs lag Alexa im Einkaufswagen und war zwei Tage später bei uns zuhause.

Mittlerweile hat Alexa sich ihren festen Platz in unserer Familie erobert und ich möchte nicht mehr auf sie verzichten. Warum, erzähle ich Euch hier:

Alexa im täglichen Einsatz

Alexa funktioniert hauptsächlich als Küchenradio während dem Kochen und wenn wir uns in der Küche aufhalten. Sie erzählt mir, wann unsere Amazon Pakete ankommen (kann man aber vor Weihnachten deaktivieren!), kann Witze erzählen (wenn auch nur seeehr flache) , dient uns als Timer für jegliche Mahlzeiten und den Backofen und hat auch sonst noch alle möglichen Funktionen (die heißen bei Amazon Skills) auf Lager. Die Skills habe ich am Anfang mal ausprobiert. Richtig langfristig durchgesetzt hat sich bisher noch kein Skill bei uns.

Gerade beim Kochen finde ich es aber sehr praktisch: man hat die Hände frei und kann trotzdem alle Funktionen mit einfachen Sprachbefehlen steuern. „Alexa, spiel SWR3“, wird täglich eingesetzt. Während ich das Frühstück mache, frage ich Alexa dann gleich, wie lange ich von A nach B brauche, und Alexa sagt mir direkt, wie lange die Fahrtzeit bei der aktuellen Verkehrslage dauert. Sehr praktisch, um nicht jeden Tag zu spät im Büro oder beim Kundentermin zu erscheinen.

Vier Wochen später haben wir noch um zwei weitere Echo Dots ergänzt, die auf den Stockwerken verteilt sind. Eines steht im Büro im Keller, ein Zweites im 2. Stock in einem der Kinderzimmer. Damit erspare ich mir dann das Gebrülle durchs ganze Haus, wenn das Essen fertig ist…

Die Echo Gerätetypen

Innerhalb von zwei Jahren hat sich die Echo Familie schon deutlich erweitert. Die Echo Dots sind die kleinsten Mitglieder dieser Familie. Schön finde ich bei der neuen Generation der Echo Dots die eingeblendete LED Uhrzeit.

Der Echo und der Echo Plus sind schon etwas größer. Der Echo Plus dient neben dem Lautsprecher noch als Smart Hub, d.h. man kann hier beim Einsatz von z. B. Philips Hue Lampen auf ein weiteres zusätzliches Gerät verzichten.

Der Echo als Dekoobjekt

Den Echo gibt es in verschiedenen Farben und Stoffbezügen (derzeit Anthrazit, Hellgrau und Sandstein, passend zu jeder Wohnungseinrichtung. Da unser Echo in der Küche steht, fand ich es aber besser, keinen Stoffbezug zu verwenden.

Unser Amazon Echo steht auf unserer Dunstabzugshaube. Trotz laufendem Betrieb ist Alexa in der Lage, meine Befehle zu hören!

Alexa hört alles, aber…

Viele befürchten, dass Alexa ständig mithört und alles dokumentiert.
Hier kann man mit kleinen Tricks nachhelfen:

Unsere Alexa ist hauptsächlich tagsüber im Gebrauch. In der Nacht ist Alexa über die Fritzbox ausgeschaltet, wie dass funktioniert, beschreibe ich bald in einem weiteren Blogartikel. Außerdem kann man in der Alexa App unter Alexa Datenschutz angeben, wann der Verlauf der Sprachaufnahmen gelöscht wird. Hier habe ich drei Monate eingestellt.

Die Funktion „Helfen Sie mit, Alexa zu verbessern,“ habe ich komplett deaktiviert.

Damit fühle ich mich auch mit einer ständigen Mithörerin sehr wohl und freue mich über den Komfort, den sie mir bietet.

Amazon Alexa Skills

Jede Woche erhalten wir jetzt ein Email mit den neuesten Alexa Tipps zum Ausprobieren, die für Euch vielleicht nützlich sein könnten:

  • „Alexa, lies Märchen“
  • „Alexa, spiele meine tägliche Zusammenfassung“
    (vorab in der App erstellen)
  • „Alexa, setze X auf meine Einkaufsliste“

Alexa bietet noch viele Skills mehr (Stand November 2019 über 90.0000), da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Please follow and like us:

Ein Gedanke zu “Amazons Alexa – die stille Mithörerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.